Ausflug der 7B nach Wien

In totaler Dunkelheit bewegten wir – die 7Br mit Frau Prof. Humhal und Frau Prof. Fuchs – uns am 21. Oktober 2021 durch die Gänge des „Dialog im Dunkeln“. Dafür fuhren wir mit dem Zug in die Wiener Innenstadt, um die Welt aus der Perspektive von Blinden kennenzulernen. Wir mussten ohne unser Sehvermögen zurechtkommen und haben es am Ende sogar geschafft nicht in etwas hineinzulaufen. Belohnt wurden wir schließlich mit einem Getränk in der „Blinden-Bar“.

Nachdem wir unser Augenlicht zurück hatten, machten wir noch einen Abstecher in das Museum der Illusionen, um dort unsere Kenntnisse aus dem DG-Unterricht anzuwenden. Dabei wurde unser Gehirn auf die Probe gestellt und ganz schön getäuscht. 

Durch beide Ausflugszielekonnten wir nicht nur einiges für den kommenden Unterricht mitnehmen, sondern wir verbesserten auch die Teamfähigkeit und den Zusammenhalt in unserer Klasse.

Die 7B bedankt sich daher recht herzlich bei den Professorinnen für den gelungenen Ausflug!