SCIENCE DAYS der 2. Klassen

Auch dieses Jahr fanden die Science Days für die 2. Klassen statt. Die Schülerinnen und Schüler bekamen am 7. und 8. November einen Einblick in das Wettergeschehen. In Physik und Chemie standen die Experimente im Vordergrund und in Biologie konnten die Schülerinnen und Schüler das Verhalten von Asseln erkunden. Auch ein Windrad wurde aus PET-Flaschen wurde gebaut und aus Müllsäcken ein Regenmantel kreativ gestaltet.

Bezüglich der Schulformenwahl für die 3. Klassen bekamen die Schülerinnen und Schüler auch einen Einblick in Geometrisches Zeichnen. Wie auch letztes Jahr waren alle begeistert von diesem Projektunterricht.


Weiterlesen

Nostalgiekochen

Letzten Freitag schwangen wieder einige ehemalige Kochschülerinnen in der HAK-Küche den Kochlöffel. Dabei wurden Zucchinischeiben mit Schafkäse überbacken sowie eine Apfel-Kefir-Creme mit Heidelbeeren verfeinert. Es folgen die Rezepte und einige weitere Impressionen dieses Nachmittags

Weiterlesen

Der festlich gedeckte Tisch

Kurzmitteilung

Der festlich gedeckte Tisch:

Die perfekte Dekoration des Esstischs stand vor ca. einer Woche im Mittelpunkt des Kochunterrichts. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Ein Gruß aus der Küche

Im Rahmen des Kochunterrichts wurde wieder einmal groß aufgetischt: Mit Pizzaschnecken, Nudelsalat, Herzerltoast, Dinkelgebäck, Joghurtcreme mit Fruchtstücken, gebackenen Mäusen, Herztörtchen und Fruchtcocktails zauberten die angehenden Meisterköche ein wunderbares Buffet.

Kochnachmittag – mit Rezepten

Letzten Freitag kamen sechs ehemalige und zwei aktuelle Schülerinnen und Schüler aus den 5. Klassen zu einem Kochnachmittag in unsere Schulküche im Gebäude der HAK. Auf dem Menü standen:

  • Mit Käse gefüllte Datteln im Blätterteigmantel
  • Fajita mit Penne
  • Schokofondue

Weiterlesen

Rückblick auf die Science Days

Seit den Science Days sind zwar ein paar Wochen vergangen, doch die Verarbeitung und Reflexions eines solchen mehrtägigen Events mit zahlreichen Versuchen und vielen neuen Erfahrungen aus dem Bereich der Naturwissenschaften braucht ihre Zeit. Und so wollen wir nun eine der Teilnehmerinnen zu Wort kommen und die Eindrücke mit ihren eigenen Worten reflektieren lassen:

Weiterlesen