Den Tieren auf der Supr

Am 7. Juni machte sich die Klasse 1c nicht auf den Weg ins Klassenzimmer, sondern in den Tiergarten Schönbrunn. Schon die Fahrt dorthin glich einer Spurensuche, denn für einige war es die erste Fahrt mit einer U-Bahn überhaupt. Dank der guten Vorbereitung fanden die SchülerInnen auch ohne das die Lehrer vorgingen von Neunkirchen bis zum Tiergarten Schönbrunn.

Dort angelangt gab es genug zu sehen: Die SchülerInnen erwischten die besten Plätze bei der Robbenfütterung und kamen gerade recht zur Mahlzeit der Eisbären. Bei einer Sonderführung erarbeiteten die Mädchen und Burschen die Anpassungen der Säugetiere an ihren Lebensraum. Natürlich war für alle ausreichend Zeit, zu ihren Lieblingstieren zu schauen.

Der Heimweg führte die SchülerInnen durch die Anlagen des Schlosses Schönbrunn, um der Exkursion auch noch einen kulturellen Touch zu geben.

Weiterlesen

Handballturnier 2018

Wie jedes Jahr hatten die Schülerinnen und Schüler unserer Schule auch heuer die Möglichkeit, ihr spielerisches Können beim Handballturnier zu testen. Die Zuseher sind sich einig: Unsere Schülerinnen und Schüler gaben ihr Bestes und machten die Spiele ordentlich spannend. Vor allem bei den Finaldurchgängen konnte man nicht auch nur eine Sekunde wegsehen.

Gratulation den Siegermannschaften: Hummel und Stayhighhh.

Hier einige weitere Impressionen aus dem Turnierverlauf:

Weiterlesen

Zeit zum Ernten

Kurzmitteilung

Zeit zum Ernten

Im Frühjahr bauten die Schülerinnen und Schüler der Nachmittagsbetreeung ein zusätzliches Hochbeet für den Schulgarten. In den letzten Wochen wurde fleißig angebaut und gegossen und nun ist es soweit: Der Salat ist erntereif. Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern guten Appetit.

5. Klettercamp auf der Flatzer Wand

Vom 16. bis 18. Mai ging es für die Teilnehmer unserer unverbindlichen Übung Sportklettern / Bouldern wieder auf die nahe Flatzer Wand zum Klettern. Das Wetterglück war auf unserer Seite und pünktlich mit dem Anstieg zur Hütte zeigten sich die ersten Sonnenstrahlen. Nach dem Dauerregen der vorangegangenen Tage stieg mit der Wetterbesserung die Motivation in ungekannte Höhen und wir konnten praktisch drei Tage bei besten Bedingungen unzählige Routen bis zum 7. Grad nach der mitteleuropäischen UIAA-Skala (1 bis 12) absolvieren. Untergebracht waren die 27 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Flatzer Naturfreundehütte, bewährt verpflegt von Familie Sattler.

Weiterlesen

EH-Kurse erfolgreich abgeschlossen

Dass es wichtig ist, bei Notfällen wie beispielsweise Verkehrsunfällen die richtigen Erste-Hilfe-Maßnahmen zu setzen, liegt auf der Hand, denn solche Maßnahmen können lebensrettend sein. Auch heuer nahmen sich viele Schülerinnen und Schüler unserer Oberstufe ihrer Verantwortung als potentielle Ersthelfer an und nutzten das Angebot der Schule, einen 16-stündigen Erste-Hilfe-Kurs zu absolvieren.

Dabei wurden alle wichtigen Erste-Hilfe-Maßnahmen mit vielen praktischen Übungen und Fallbeispielen intensiv trainiert, sodass die Schülerinnen und Schülern auf einen echten Einsatz bestens vorbereitet sind.

Hier einige weitere Impressionen von den Kursen:
Weiterlesen

Workshop Energie

Unser Energieverbrauch ist in den letzten Jahren massiv angestiegen. Das ist im Jahr 2018 zwar noch kein merkbares Problem für unsere Gesellschaft, wird es aber mit Sicherheit noch werden. Hinzu kommt, dass noch immer ein großer Teil unser Energie aus fossilen Energieträgern „gewonnen“ wird und unserer Umwelt schadet.

Genau mit dieser Problematik beschäftigte sich die 6rw2 im Rahmen eines Biologieprojektes und lud den Energiemanager Ing. Martin Heller in die Schule ein.

Zu Beginn wurde das menschliche Nutzungsverhalten von erneuerbaren und fossilen Energieträgern anhand einer Zeitschnur von der Steinzeit bis heute anschaulich erläutert. Anschließend wurde den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit gegeben, das Thema Energieverbrauch selbstständig zu erarbeiten. Dabei wurden einige überraschende Erkenntnisse gewonnen. Fazit des Workshops: Energie zu sparen ist eigentlich ganz einfach, man muss nur wissen, wie es funktioniert.

Weiterlesen

Gartenarbeit in der GTS

Der Frühling hält Einzug am BG/BRG Neunkirchen, und so sind auch der Schulhof und die Beete darin zu jäten und vom Unkraut zu befreien.

Prof. Reisenauer (BIUK) bepflanzte mit den Kindern in der Ganztägigen Schulform das Beet im Schulhof neu, jätete und schnitt mit den Kindern den Lavendel zurück, damit alles wieder schön anwachsen kann.

Ein Hochbeet mit verschiedenen Gemüsesorten und Kräutern ist im hinteren Teil des Sportplatzes im Werden. Im Sommer kann geerntet werden!

Weiterlesen