Tatjana ist Champion

Kurzmitteilung

Tatjana ist Champion:

Der Bewegungs-Champion ist ein Bewerb, welcher das sportmotorische Können von Kindern und Jugendlichen evaluiert, und besteht aus den 5 Disziplinen: Sprint, Sprung, Schlängellauf, Reaktionstest und Medizinballweitwurf.

Tatjana Vrabetz hatte sich im Mai bei den Bezirksmeisterschaften für das am 27. Juni in St. Pölten ausgetragene Landesfinale qualifiziert. Auch dort war sie nicht zu bremsen und erkämpfte den 1. Platz. Wir gratulieren ihr zu diese außordentlichen Leistung.

Unsere Kletterer sind einfach nie zu bremsen

Aufgrund des schlechten Wetters fiel unser Sportfest heuer leider ins Wasser. Dennoch scheuten unsere kletterbegeisterten Schülerinnen und Schüler den Regen nicht und erklommen den Kletterturm des ÖTK, der für das Sportfest bestellt worden war, trotz der rutschigen Verhältnisse, natürlich professionell gesichert von unseren Turnlehrern. Besonderer Dank gilt Herrn Mag. Artner, der einen der besten Klettertürme auch dieses Jahr wieder organisiert hat.

 

 

 

 

 

Weiterlesen

Tomaten

Kurzmitteilung

Unsere Tomaten sind groß geworden:

Zu Beginn des Schuljahres gewannen die Schülerinnen und Schüler der Nachmittagsbetreuung keimfähige Samen aus Tomaten. Im Frühjahr wurden sie ausgesät und im juvenilen Stadium in unser Hochbeet umgesetzt. Nun sind sie unseren jungen Gärtnern über den Kopf gewachsen. Da sie erst in den nächsten Wochen erntereif sind, wurden sie eingetopft und von unseren Schülerinnen und Schülern nach Hause mitgenommen.

Outdoorgruppe auf der Rax

Zum Abschluss der unverbindlichen Übung Outdooraktvitäten verbrachten die Schülerinnen und Schüler zwei Tage auf der Rax.

Am ersten Tag bewältigten die jungen Bergsteigerinnen und Bergsteiger den Weg vom Preiner Gscheid über den Karlgraben auf das Habsburghaus mit Bravour. Nach einer kurzen Mittagspause ging es schon zum Felsklettern in den nahe gelegenen Klettergarten. da es beim letzten Kletterausflug wetterbedingt leider nass gewesen war, freuten sich alle über den trockenen Felsen und das sonnige Wetter. Auch die ausgezeichnete Felsqualität motivierte die Bergfexen, eine Route nach der anderen zu klettern. Nach schmackhaftem „Chili con carne“ zum Abendessen und einigen Runden „Werwolf“ war das Einschlafen im Hüttenlager keine Schwierigkeit mehr.

Weiterlesen

Den Tieren auf der Supr

Am 7. Juni machte sich die Klasse 1c nicht auf den Weg ins Klassenzimmer, sondern in den Tiergarten Schönbrunn. Schon die Fahrt dorthin glich einer Spurensuche, denn für einige war es die erste Fahrt mit einer U-Bahn überhaupt. Dank der guten Vorbereitung fanden die SchülerInnen auch ohne das die Lehrer vorgingen von Neunkirchen bis zum Tiergarten Schönbrunn.

Dort angelangt gab es genug zu sehen: Die SchülerInnen erwischten die besten Plätze bei der Robbenfütterung und kamen gerade recht zur Mahlzeit der Eisbären. Bei einer Sonderführung erarbeiteten die Mädchen und Burschen die Anpassungen der Säugetiere an ihren Lebensraum. Natürlich war für alle ausreichend Zeit, zu ihren Lieblingstieren zu schauen.

Der Heimweg führte die SchülerInnen durch die Anlagen des Schlosses Schönbrunn, um der Exkursion auch noch einen kulturellen Touch zu geben.

Weiterlesen

Handballturnier 2018

Wie jedes Jahr hatten die Schülerinnen und Schüler unserer Schule auch heuer die Möglichkeit, ihr spielerisches Können beim Handballturnier zu testen. Die Zuseher sind sich einig: Unsere Schülerinnen und Schüler gaben ihr Bestes und machten die Spiele ordentlich spannend. Vor allem bei den Finaldurchgängen konnte man nicht auch nur eine Sekunde wegsehen.

Gratulation den Siegermannschaften: Hummel und Stayhighhh.

Hier einige weitere Impressionen aus dem Turnierverlauf:

Weiterlesen

Zeit zum Ernten

Kurzmitteilung

Zeit zum Ernten

Im Frühjahr bauten die Schülerinnen und Schüler der Nachmittagsbetreeung ein zusätzliches Hochbeet für den Schulgarten. In den letzten Wochen wurde fleißig angebaut und gegossen und nun ist es soweit: Der Salat ist erntereif. Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern guten Appetit.

5. Klettercamp auf der Flatzer Wand

Vom 16. bis 18. Mai ging es für die Teilnehmer unserer unverbindlichen Übung Sportklettern / Bouldern wieder auf die nahe Flatzer Wand zum Klettern. Das Wetterglück war auf unserer Seite und pünktlich mit dem Anstieg zur Hütte zeigten sich die ersten Sonnenstrahlen. Nach dem Dauerregen der vorangegangenen Tage stieg mit der Wetterbesserung die Motivation in ungekannte Höhen und wir konnten praktisch drei Tage bei besten Bedingungen unzählige Routen bis zum 7. Grad nach der mitteleuropäischen UIAA-Skala (1 bis 12) absolvieren. Untergebracht waren die 27 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Flatzer Naturfreundehütte, bewährt verpflegt von Familie Sattler.

Weiterlesen