Selbstverteidigung für unsere Zweitklässler

Man hofft, nicht in die Situation zu kommen, sich verteidigen zu müssen. Wenn es nun doch passiert, wissen die Schüler der 2a und 2c ab nun, wie sie reagieren sollen. Zwei Trainer von British KAPAP Wiener Neustadt waren zu Gast im Sportunterricht und lehrten die Schülern die Kunst der israelischen Selbstverteidigung.

 

Weiterlesen

Reptilienzoo Forchtenstein

In den letzten Wochen eigneten sich die Schülerinnen und Schüler der 1c im Biologieunterricht viel Wissen über Reptilien an. Daher war es an der Zeit, die Tiere hautnah zu beobachten und die Klasse fuhr mit den Professoren Reisenauer und Koberger in den Reptilienzoo Forchtenstein. Dort fanden sich alle namhaften einheimischen Reptilien und viele exotische Exemplare. Bei der Führung konnte das Wissen über Körperbau, Verhalten und Nahrungsaufnahme der Tiere erweitert werden. Die Fütterung eines Chamäleons und das Halten einer Python waren die Highlights der Führung für die Kinder.

Weiterlesen

Hoch hinaus

Diesem Motto folgen unsere Schülerinnen und Schüler, die beim Bouldern nicht nur ihre Kräfte unter Beweis stellten, sondern auch Strategie, Geschick und Ausdauer beweisen mussten, um an der Wand bestehen zu können. Bei den Landesmeisterschaften in Zwettl waren wir mit dreizehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Start. Leider waren die im Vorjahr dominierenden Schüler der 8. Klassen nicht mehr teilnahmeberechtigt. Trotzdem macht das Abschneiden unseres Nachwuchses (alle drei Teams belegten in ihren Kategorien jeweils sechste Plätze) Hoffnung auf künftige Erfolge. Hier einige eindrucksvolle Bilder:

Weiterlesen

Exkursion ins NHM Wien

Das Naturhistorische Museum in Wien zählt mit rund 30 Millionen Sammlungsobjekten zu den bedeutendsten Museen in Europa. Daher veranstalteten die Professoren Kammermann-Kaiblinger und Reisenauer mit den SchülerInnen und Schüler der 5w3 eine Exkursion dorthin.
Weiterlesen

SCIENCE DAYS der 2. Klassen

Auch dieses Jahr fanden die Science Days für die 2. Klassen statt. Die Schülerinnen und Schüler bekamen am 7. und 8. November einen Einblick in das Wettergeschehen. In Physik und Chemie standen die Experimente im Vordergrund und in Biologie konnten die Schülerinnen und Schüler das Verhalten von Asseln erkunden. Auch ein Windrad wurde aus PET-Flaschen wurde gebaut und aus Müllsäcken ein Regenmantel kreativ gestaltet.

Bezüglich der Schulformenwahl für die 3. Klassen bekamen die Schülerinnen und Schüler auch einen Einblick in Geometrisches Zeichnen. Wie auch letztes Jahr waren alle begeistert von diesem Projektunterricht.


Weiterlesen

77 neue Ersthelferinnen und Ersthelfer

Auch heuer gab es für unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, einen 16stündigen Erste Hilfe-Kurs, der von unserer Schule organisiert worden ist, zu absolvieren. Der Andrang war so groß, dass fünf Parallelkurse abgehalten wurden. Ein besonderer Schwerpunkt der Kurse bestand aus den „Erste Hilfe-Maßnahmen bei Verkehrsunfällen,“ da fast alle Teilnehmer demnächst den Führerscheinkurs absolvieren werden. So wurden auch mehrere Fallbeispiele zu Verkehrsunfällen geübt.

Hier gibt es einige Impressionen von den Kursinhalten: Weiterlesen