In 80 Tagen um die Seifenwelt

Die 4W2 hat unter der Leitung von Prof. Andrea Kumnig am 14. Projektwettbewerb des Verbandes der Chemielerer Österreichs (VCÖ) teilgenommen, der unter dem Motto „Mit Chemie zu Innovation“ stand. In den vergangenen Monaten wurden zahlreiche Experimente durchgeführt sowie Überlegungen angestellt, die sich um das Thema des Waschens in der Zukunft drehten.

Weiterlesen

Optikworkshop

Am 3. Februar fanden drei Workshops zum Thema Optik im Rahmen von SCIENCE GOES SCHOOL für die 6G1R, 8R und 8GW statt.

Die Workshopleiter, vorwiegend Studierende der TU Wien, konnten die SchülerInnen unter anderem mit einer Laserharfe (ab 0:56), dem Sezieren eines Rinder- oder Schweineauges sowie Versuchen zur Polarisation des Lichts begeistern.

Das Team der TU Wien war sehr beeindruckt vom Engagement und Interesse unserer Schülerinnen und Schüler. Dieser Aspekt trug wesentlich zum Gelingen dieser Veranstaltung am Ende des Semesters bei.

Die im Rahmen dieser Workshops entstandenen Aufnahmen illustrieren anschaulich die interessanten Experimente und Vorträge.

Weiterlesen

Kilo gegen Armut

Wie auch in den vergangenen Jahren sammeln wir wieder für die Young Caritas haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel, die direkt armen Menschen in Österreich, die auf die Gruft oder Mutter-Kind-Häuser angewiesen sind, zugute kommen. Die Schülerinnen und Schüler der 3G2R2 nehmen bis 16. Dezember die Sachspenden in der Aula jeweils vor Unterrichtsbeginn entgegen.

Besonders willkommen sind haltbare Lebensmittel, die nicht gekühlt gelagert werden müssen: Konserven, Kaffee, Kakao, Mehl, Zucker, Salz, Teigwaren, Reis, Öl, Essig, Duschgels, Seifen, Zahnpasta, Zahnbürsten, Cremen, Rasierzeug, Windeln, …

Rückblick auf die Science Days

Seit den Science Days sind zwar ein paar Wochen vergangen, doch die Verarbeitung und Reflexions eines solchen mehrtägigen Events mit zahlreichen Versuchen und vielen neuen Erfahrungen aus dem Bereich der Naturwissenschaften braucht ihre Zeit. Und so wollen wir nun eine der Teilnehmerinnen zu Wort kommen und die Eindrücke mit ihren eigenen Worten reflektieren lassen:

Weiterlesen