Workshop – Sport“leiden“schafft

Kurzmitteilung

Workshop – Sport“leiden“schafft

Am 15.5. erhielt die 6RW2, 5W3 und die 5RW2 die Möglichkeit, sich im Zuge von „Science goes school“ näher mit Sport und Sportpsychologie zu befassen. Während des vierstündigen Workshops erfuhren die Schülerinnen und Schüler einiges über Sportverletzungen und konnten mit der Hilfe einer Abwandlung von Sheldons Fragebogen ihren Körpertyp bestimmen.

Die erste praktische Übung erfolgte im Turnsaal: Nach einigen Aufwärmübungen wurde jeder Schüler beim Laufen und beim Sprinten gefilmt, um später Bewegung und Haltung zu analysieren. Nach einem Einschub über Doping kam die spektakulärste und stressigste Übung: der STRESSTEST. Es galt, rohe Eier im Kreis zum angrenzenden Mitschüler zu werfen, beim Zerbrechen eines der Eier musste ein Ständchen gesungen werden – einige Schuldige mussten sich dieser „Strafe“ tatsächlich stellen. Nach der Analyse der Situation (Zitat: „Das war Psychoterror“) erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops Tipps, um künftige Stressituationen zu entschärfen.

(Beitrag: Sophie Kampitsch)

Enjoy Aging – ein Meet and Greet mit dem eigenem Alter

Das Alter ist ein immer wichtigeres Thema in unserer Gesellschaft mit stetig steigendender Lebenserwartung in Industrieländern. Deshalb beschäftigte sich die 7g2w im Rahmen von Science goes school mit etwaigen Alterserscheinungen, deren Ursachen und wie man sie vermeidet.

Der Workshop begann mit einem Demenztest wie er verwendet wird zur Bestimmung von Demenzerkrankten, dabei mussten wir Aufgaben lösen wie z.B. Dinge aus dem Supermarkt ohne Unterbrechung aufzulisten und Zahlenfolgen rückwärts wiederzugeben. 

Weiterlesen

Zu Besuch im alten Rom

Die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen brachen am Morgen des 18.4. 2018 zu einer Exkursion in die Römerstadt Carnuntum auf. Da sie zuvor im Geschichtsunterricht schon sehr viel über diese Zeit gelernt hatten, daher konnten sie die meisten Fragen der Führerinnen beantworten und sehr viele interessante neue Details erfahren.

Weiterlesen

Tschernobyl-Vortrag

Am Dienstag, dem 5.12.2017, durften sich die Schüler der 4G1, 7G1R, 7G2W, 8GR1 und der 8W einen Vortrag zu der Tschernobyl-Katastrophe anhören.

Roland Verant reiste bereits zehnmal in die Sperrzone von Tschernobyl und zeigte uns beeindruckende Fotos, die er allesamt selber gemacht hat. Auch über den detaillierten Ablauf der Ereignisse vor dem Unfall und über die Folgen wurde informiert. Gegen Ende folgten dann noch Geschichten, die der Vortragende in der Sperrzone erlebt hatte. Er zeigte währenddessen Bilder, welche er selber vor Ort gemachte hatte.

Weiterlesen

Exkursion der 2. Klassen

Am Dienstag, den 12.Dezember unternahmen die 2D und die 2E gemeinsam mit ihren Klassenvorständen und Herrn Prof. Kessler eine Exkursion ins Technische Museum und zur Kinderoper „Hänsel und Gretel“ ins Schönbrunner Schlosstheater. Dazwischen konnten sich die Schülerinnen und Schüler bei diversen Köstlichkeiten am Adventmarkt in Schönbrunn stärken.

Weiterlesen

SCIENCE DAYS der 2. Klassen

Auch dieses Jahr fanden die Science Days für die 2. Klassen statt. Die Schülerinnen und Schüler bekamen am 7. und 8. November einen Einblick in das Wettergeschehen. In Physik und Chemie standen die Experimente im Vordergrund und in Biologie konnten die Schülerinnen und Schüler das Verhalten von Asseln erkunden. Auch ein Windrad wurde aus PET-Flaschen wurde gebaut und aus Müllsäcken ein Regenmantel kreativ gestaltet.

Bezüglich der Schulformenwahl für die 3. Klassen bekamen die Schülerinnen und Schüler auch einen Einblick in Geometrisches Zeichnen. Wie auch letztes Jahr waren alle begeistert von diesem Projektunterricht.


Weiterlesen

Science Goes School

Am 10. Mai hörten die Schülerinnen und Schüler der 6G2W im Rahmen dieses Programms einen interessanten Vortrag über die Forschung an bösartigen Hautkrebszellen. Dr. Hundsberger von der FH Krems gab uns einen Einblick in die Welt der Forschung und in den Fortschritt der Krebsheilung. Unser Vorwissen in Biologie half uns, dem Vortrag gut zu folgen. Trotzdem lernten wir viel Neues dazu. Der Vortrag motivierte uns für den dazu passenden Workshop am 12. Mai mit Science Pool.

(Verfasst von den Schülerinnen und Schülern der 6G2W)

Es folgen weitere Bilder vom Vortrag sowie dem Workshop.

Weiterlesen

Der Science Day

Neugierig auf die faszinierende Welt der Wissenschaft und Forschung

Der von Quantensprung organisierte Science day ermöglicht es Jugendlichen, mit der faszinierenden Welt der Wissenschaft und Forschung in Kontakt zu kommen. Auf Augenhöhe mit Forschern hatten 100 OberstufenschülerInnen des BG/BRG Neunkirchen am Mittwoch, den 8. März 2017 die Möglichkeit, diese Welt in vielen ihrer Facetten kennenzulernen.

Weiterlesen