Schulschachtag im Industrieviertel

Am Freitag, dem 9. März 2018, fand im Veranstaltungssaal des BG/BRG Neunkirchen die Viertelmeisterschaft des Industrieviertels für den heurigen Schulschachwettbewerb in Niederösterreich statt. Organisation und Turnierleitung lagen in den Händen von Mag. Gerhard Motsch, dem Schachbetreuer der Schule, der diese Aufgabe ein letztes Mal wahrgenommen hat, beim Turnier unterstützt von Mag. Martin Schwengerer.

Frau Direktorin Mag. Casanova-Mürkl konnte über 100 Schachspielerinnen und Spieler begrüßen.

Neben den Hausherren nahmen in der Oberstufe auch das BG/BRG Berndorf mit drei Teams, das BORG und das BRG Gröhrmühlgasse Wr. Neustadt, in der Unterstufe das BRG Gröhrmühlgasse Wr. Neustadt und die NMS Baden teil. Auch Teams aus den Volksschulen in Perchtoldsdorf fanden den Weg nach Neunkirchen.

Dabei konnte das BG/BRG Neunkirchen auch im heurigen Jahr einen Erfolg auf allen Linien verbuchen: In der Kategorie der Oberstufe (9 – 13. Schulstufe) siegte die 1. Mannschaft des BG/BRG Neunkirchen knapp vor dem BORG Wr. Neustadt und dem BG/BRG Berndorf und qualifizierte sich damit für das Landesfinale in St. Pölten. Der Bewerb in der Kategorie der Unterstufe (7./8. Schulstufe) war eine klare Sache für Neunkirchen, das mit seinen Teams die ersten drei Plätze belegte. Auch bei der 5./6. Stufe konnte sich Neunkirchen klar durchsetzen.

Am Landesfinale wird auch ein Mädchenteam des BG/BRG teilnehmen.
Weiterlesen