Die Meterleser der 1E

Auch im heurigen Schuljahr haben die ersten Klassen wieder um die Wette gelesen und die 1E konnte das Meterlesen für sich entscheiden. Dabei wird abgemessen, wie dick jedes aus der Schulbibliothek gelesene Buch ist, und die Werte werden klassenweise addiert und wöchentlich auf einer Schautafel dargestellt. Die 1A und die 1E lieferten sich ein spannendes Kopf an Kopf-Rennen, das die 1E schließlich gewann. Am dritten Platz landete die 1D. Das Meterlesen ist ein sehr beliebtes Instrument der Leseförderung, das jedes Schuljahr zahlreiche Schülerinnen und Schüler in die Bibliothek lockt.