Flagfootball

Die Mädchen der 5GRW1 hatten an zwei Nachmittagen die Möglichkeit, im Rahmen des Sportunterrichts das schnelle Sportspiel Flag Football kennenzulernen.

Das Training wurde von Alexander Kelemen, der Jugend- und Erwachsenentrainer beim Flagfootballverein Stonefield Raptors ist, durchgeführt.

Der Name Flagfootball leitet sich von den Flaggen am Gürtel ab. Werden diese vom Gegner „gepullt“, dh. abgezogen, wird der Angriff gestoppt. Der eiförmige Ball muss von der Offense in die gegnerische Endzone gebracht werden, um einen Punkt („Touchdown“) zu erhalten. Flagfootball zeichnet sich besonders durch Schnelligkeit, Lauftechnik und Ballbeherrschung aus.

Die Mädchen hatten viel Spaß beim Ausprobieren und Erlernen des Spiels, vor allem besetzten einige bravourös die Position des Quarterbacks.

Weiterlesen

Schülerkonzert im Konzerthaus

Am vergangenen Freitag fand erstmals ein Schülerkonzert im Großen Saal des Wiener Konzerthauses statt. Dieses Angebot nahmen die 5W3 und die 5RW2 des BG/BRG Neunkirchen mit den Professorinnen Zens und Neumann zum Anlass, einen Ausflug nach Wien zu unternehmen. Vor einem ausverkauften Haus spielten die Wiener Symphoniker unter der Leitung von Andris Poga. Der blutjunge österreichische Solist Emmanuel Tjeknavorian brachte Tschaikowskis Violinkonzert in D-Dur, op. 35,  zum Klingen.
Weiterlesen

Sport und Spaß am Pressegger See

Bei herrlichstem Wetter und 24° Wassertemperatur genossen die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen das reichhaltige Sportangebot der Sommersportwoche wie zum Beispiel Seekajak, Windsurfen, Segeln, Stand-up-paddling, Mountainbiken, Zumba, Beach-Volleyball, Yoga und Baseball. Die Verpflegung im Seerestaurant Alois bei Seeblick und Bergpanorama war köstlich und stärkend. Weiterlesen

Sag’s multi

Kurzmitteilung

Finalteilnahme am „Sag’s multi“-Sprachwettbewerb:

Am Mittwoch, dem 22. Februar stellten sich Gamze Öztas (6G2) und Thomas Grem (5R) zum zweiten Mal der harten Konkurrenz  beim diesjährigen Redewettbewerb.

Gamze Ö. sprach über den schmalen Grat zwischen Angst und Mut (Deutsch und Englisch) und Thomas G. über die Tücken der virtuellen Welt (Deutsch und Russisch). Ob sie sich mit ihren Reden gegen die hochkarätige Konkurrenz durchsetzen konnten, wird am 14. März im Festsaal des Wiener Rathauses bekanntgegeben. In jedem Fall zählt der olympische Gedanke!


Karnevals-Clubbing

Auf Anregung von Schülerinnen der 4w1-Klasse (Klassenvorstand: Koll. Schlacher) wird der bereits in den vergangenen Jahren am Faschingsdienstag abgehaltene Kostüm-Wettbewerb neu organisiert und zu einem „Karnevals-Clubbing“ erweitert.

Die 5rw2-Klasse hat im Rahmen des Unterrichtsfachs Business & Management mögliche Aktivitäten für ein „Karnevals-Clubbing“ überlegt und mittels Fragebogen die Interessen aller Klassen erhoben, für die Auswertung der Umfrage und die endgültige Gestaltung des Programms war die 6w zuständig. Koll. Holper und Reisenauer werden die sportlichen Aktivitäten in den beiden Turnsälen betreuen.

Weiterlesen

Eine zarte Versuchung

Ausflug zur Firma Zotter nach Riegersburg:

Etliche Klassen machten sich heute auf den Weg nach Riegersburg. Auf dem offiziellen Programm stand nach ausführlichen Erklärungen auf der Hinfahrt natürlich das Erklimmen der eindrucksvollen Burganlage, doch fieberten die Schüler eher dem kulinarischen Rahmenprogramm entgegen.

Weiterlesen