BG/BRG Neunkirchen meets Barcelona

Kurzmitteilung

BG/BRG Neunkirchen meets Barcelona:

Wie jedes Jahr organisierten die Professoren des BRG eine Spanisch-Sprachreise in die Kulturmetropole Barcelona. Schon während der zweitägigen Busreise,  Übernachtung in Frankreich an der Côte d’Azur inklusive, wurden den Schülern viele Einblicke in die Landschaft und Kultur Italiens und Frankreichs ermöglicht. Nach der langen Reise empfingen die spanischen Gastfamilien ihre neuen Schützlinge herzlich. Während des gesamten Aufenthalts wurden die Schüler von den Werken der berühmtesten spanischen Künstler wie Picasso, Dalí und Gaudí begleitet.

Obwohl jeder Tag durchgeplant war, hatten die 7.-Klässler viele Möglichkeiten, auch selbstständig Barcelona zu erkunden oder am Strand zu ‚relaxen‘. Zwischendurch wurde mit spanischen Spezialitäten für das Wohl der Gruppe gesorgt. Ein Highlight für alle Fußballbegeisterten war es, ein Match im weltberühmten Camp Nou Stadion live miterleben zu dürfen. Nach der Intensivsprachwoche traten die Jugendlichen erschöpft die Heimreise an.

Spannende Spiele und strahlende Sieger

Für das Handballturnier der Unterstufe hatten sich 78 Schülerinnen und Schüler gemeldet. In insgesamt sieben Spielen konnte jedes der 12 Teams sein Bestes geben, sodass am Ende des Tages die Siegerinnen und Sieger feststanden:

1. Platz Unterstufe weiblich: Team Hummel

Emilia Dodd, Tina Luff, Juliane Birkner, Alice Ionce, Chiara Gems, Alina Baumgartner, Isabel Schubert, Ilayda Bauer. Weiterlesen

Der festlich gedeckte Tisch

Kurzmitteilung

Der festlich gedeckte Tisch:

Die perfekte Dekoration des Esstischs stand vor ca. einer Woche im Mittelpunkt des Kochunterrichts. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Science Goes School

Am 10. Mai hörten die Schülerinnen und Schüler der 6G2W im Rahmen dieses Programms einen interessanten Vortrag über die Forschung an bösartigen Hautkrebszellen. Dr. Hundsberger von der FH Krems gab uns einen Einblick in die Welt der Forschung und in den Fortschritt der Krebsheilung. Unser Vorwissen in Biologie half uns, dem Vortrag gut zu folgen. Trotzdem lernten wir viel Neues dazu. Der Vortrag motivierte uns für den dazu passenden Workshop am 12. Mai mit Science Pool.

(Verfasst von den Schülerinnen und Schülern der 6G2W)

Es folgen weitere Bilder vom Vortrag sowie dem Workshop.

Weiterlesen

Känguru der Mathematik 2017

Am Donnerstag, dem 16.3.2017 hat der alljährliche österreichweite Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ stattgefunden. In den jeweiligen altersgerechten Kategorien (Benjamin: 1. & 2. Klassen, Kadett: 3. & 4. Klassen und Junior: 5. & 6. Klassen) haben sich unsere Schülerinnen und Schüler den Aufgaben des Känguruwettbewerbs gestellt.

Weiterlesen

Bella Italia

Die diesjährige Kulturreise der Lateiner der siebenten Klassen vom 21. bis zum 28. April führte nach Rom und Florenz. Doch auch Tagesfahrten nach Ostia, Pisa und Fiesole durften nicht fehlen.

Am Anfang stand ein Fußmarsch von Roma Termini zum Hotel, der durch den malerischen Park der Villa Borghese führte. Gleich am ersten Tag fuhren wir in die Hafenstadt des antiken Roms, nach Ostia Antica, und dann weiter an die heutige Küste nach Lido di Ostia. Höhepunkt des abendlichen Spaziergangs waren die Scalinata di Trinità dei Monti sowie das Viertel um die Piazza di Spagna.
Weiterlesen

4. Klettercamp

Das diesjährige Klettercamp für die Teilnehmer an der unverbindlichen Übung Sportklettern fand vom 15. bis 17. Mai auf der nahen Flatzer Wand statt. 30 Schülerinnen und Schüler nahmen daran teil. Untergebracht – und bestens betreut von Familie Sattler aus Mahrersdorf – waren wir im Neunkirchner Haus der Naturfreunde.
Weiterlesen

Meine Wurzeln

Buchprojekt des BG/BRG Neunkirchen:

Jede Familie hat ihre Geschichte und jeder von uns hat seine Wurzeln, ob sie aus diesem Land oder einem anderen stammen. Wir suchen Schülerinnen und Schüler, die darüber erzählen wollen und dies schriftlich auf 3 bis 4 Seiten (oder mehr) darlegen. Diese Familiengeschichten werden gesammelt und in Buchform beim Verlag Morawa  veröffentlicht.

Macht mit und werdet damit selbst zum Autor! Danke für eure Bereitschaft! Wir freuen uns schon auf viele spannende und berührende Beiträge.

Weitere Informationen bei Prof. Ruesch.