Den Tieren auf der Supr

Am 7. Juni machte sich die Klasse 1c nicht auf den Weg ins Klassenzimmer, sondern in den Tiergarten Schönbrunn. Schon die Fahrt dorthin glich einer Spurensuche, denn für einige war es die erste Fahrt mit einer U-Bahn überhaupt. Dank der guten Vorbereitung fanden die SchülerInnen auch ohne das die Lehrer vorgingen von Neunkirchen bis zum Tiergarten Schönbrunn.

Dort angelangt gab es genug zu sehen: Die SchülerInnen erwischten die besten Plätze bei der Robbenfütterung und kamen gerade recht zur Mahlzeit der Eisbären. Bei einer Sonderführung erarbeiteten die Mädchen und Burschen die Anpassungen der Säugetiere an ihren Lebensraum. Natürlich war für alle ausreichend Zeit, zu ihren Lieblingstieren zu schauen.

Der Heimweg führte die SchülerInnen durch die Anlagen des Schlosses Schönbrunn, um der Exkursion auch noch einen kulturellen Touch zu geben.