Reptilienzoo Forchtenstein

In den letzten Wochen eigneten sich die Schülerinnen und Schüler der 1c im Biologieunterricht viel Wissen über Reptilien an. Daher war es an der Zeit, die Tiere hautnah zu beobachten und die Klasse fuhr mit den Professoren Reisenauer und Koberger in den Reptilienzoo Forchtenstein. Dort fanden sich alle namhaften einheimischen Reptilien und viele exotische Exemplare. Bei der Führung konnte das Wissen über Körperbau, Verhalten und Nahrungsaufnahme der Tiere erweitert werden. Die Fütterung eines Chamäleons und das Halten einer Python waren die Highlights der Führung für die Kinder.

Weiterlesen

Wie Bewegung funktioniert

Knochen, Muskeln, Gelenke, Knorpel, Sehnen, Bänder,… – Themen, die derzeit im Wahlpflichtfach Biologie behandelt werden. Um diese komplexen Strukturen genauer an einem Präparat untersuchen zu können, sezierten die Schüler und Schülerinnen das Kniegelenk eines Huhns.

Dabei konnten neben den Muskeln, dem Waden- bzw. Schienbein und Oberschenkelkochen auch die Kniescheibe, Kreuzbänder und die Menisken freigelegt werden.

 

 


Weiterlesen

Montanuniversität Leoben

Der Show-Truck der Montanuniversität Leoben machte heute bei uns Halt und informierte die Schüler und Schülerinnen der 7. Klassen in einer einzigartigen Umgebung über das Studienangebot der Hochschule. In den Präsentationen wurden die Studienrichtungen vorgestellt und auf aktuelle Themen in Technik und Naturwissenschaft Bezug genommen. Außerdem konnten die Klassen im direkten Gespräch mit Studierenden Antworten auf ihre Fragen finden und für so manchen hat sich vielleicht eine neue Perspektive für die weitere Ausbildung eröffnet.
Weiterlesen

Schulschachtag im Industrieviertel

Am Freitag, dem 9. März 2018, fand im Veranstaltungssaal des BG/BRG Neunkirchen die Viertelmeisterschaft des Industrieviertels für den heurigen Schulschachwettbewerb in Niederösterreich statt. Organisation und Turnierleitung lagen in den Händen von Mag. Gerhard Motsch, dem Schachbetreuer der Schule, der diese Aufgabe ein letztes Mal wahrgenommen hat, beim Turnier unterstützt von Mag. Martin Schwengerer.

Frau Direktorin Mag. Casanova-Mürkl konnte über 100 Schachspielerinnen und Spieler begrüßen.

Neben den Hausherren nahmen in der Oberstufe auch das BG/BRG Berndorf mit drei Teams, das BORG und das BRG Gröhrmühlgasse Wr. Neustadt, in der Unterstufe das BRG Gröhrmühlgasse Wr. Neustadt und die NMS Baden teil. Auch Teams aus den Volksschulen in Perchtoldsdorf fanden den Weg nach Neunkirchen.

Dabei konnte das BG/BRG Neunkirchen auch im heurigen Jahr einen Erfolg auf allen Linien verbuchen: In der Kategorie der Oberstufe (9 – 13. Schulstufe) siegte die 1. Mannschaft des BG/BRG Neunkirchen knapp vor dem BORG Wr. Neustadt und dem BG/BRG Berndorf und qualifizierte sich damit für das Landesfinale in St. Pölten. Der Bewerb in der Kategorie der Unterstufe (7./8. Schulstufe) war eine klare Sache für Neunkirchen, das mit seinen Teams die ersten drei Plätze belegte. Auch bei der 5./6. Stufe konnte sich Neunkirchen klar durchsetzen.

Am Landesfinale wird auch ein Mädchenteam des BG/BRG teilnehmen.
Weiterlesen

Der Boden

Kurzmitteilung

Unser Boden:

Die Klasse 3G2 arbeitete drei Wochen lang unter der Aufsicht von Frau Professor Lohninger an einem Biologieprojekt. Dabei stand der Boden im Mittelpunkt. Die Schüler wurden dabei in fünf Gruppen zu vier bis sechs Schülern eingeteilt.

Die Unterthemen lauteten:

  • Was ist Boden? – Entstehung und Bestandteile
  • Bodenhorizonte, Wasser und Gefährdung des Bodens
  • Bodenlebewesen
  • Stoffkreisläufe und Bodentypen
  • Woraus bestehen Bodens und Humus.

Wir haben im Internet, in Büchern aus unserer Schulbibliothek und in Schulbüchern des Biologieunterrichtes der Unterstufe sowie der Oberstufe für unsere Themen recherchiert. Die Projektpräsentation fand im Biologiesaal zusammen mit unserer Frau Direktorin und unserer Biologielehrerin Frau Prof. Lohninger am 7. März 2018 statt.

Schulordnung

Kurzmitteilung

Die Hausordnung zum Downloaden:

Ab sofort kann man bei den Downloads (Internet) auch die Hausordnung finden. Da Unwissenheit ja noch nie vor den Konsequenzen einer Handlung geschützt hat, kann man sich nun noch einfacher über die Dos und Don’ts in der Schule informieren.

Die Meterleser der 1E

Auch im heurigen Schuljahr haben die ersten Klassen wieder um die Wette gelesen und die 1E konnte das Meterlesen für sich entscheiden. Dabei wird abgemessen, wie dick jedes aus der Schulbibliothek gelesene Buch ist, und die Werte werden klassenweise addiert und wöchentlich auf einer Schautafel dargestellt. Die 1A und die 1E lieferten sich ein spannendes Kopf an Kopf-Rennen, das die 1E schließlich gewann. Am dritten Platz landete die 1D. Das Meterlesen ist ein sehr beliebtes Instrument der Leseförderung, das jedes Schuljahr zahlreiche Schülerinnen und Schüler in die Bibliothek lockt.

BG/BRG Neunkirchen goes KlassiX

Kurzmitteilung

BG/BRG Neunkirchen goes KlassiX:

Am 27.Februar machten vier Klassen des BG/BRG Neunkirchen mit den Kolleginnen Hirz, Neumann und Zens einen Ausflug nach Wien in den „Gläsernen Saal“ des Musikvereins. Die 3W2, 4R1, 4RG2 und die 4W1 besuchten dort ein Konzert der Reihe „KlassiX“, wo sie in den Hörgenuss der Sinfonie Nr. 5 in B-Dur von Franz Schubert kamen. Im Rahmen dieses Konzertes der Beethoven Philharmonie unter der Leitung von Andrés Garcia und der Moderation von Georg Leskovich hatten die Schüler die Möglichkeit, ihr Wissen über den Komponisten und seine Werke unter Beweis zu stellen. Einige bekamen sogar die einmalige Gelegenheit, zwischen den Musikern zu sitzen beziehungsweise das Orchester zu dirigieren. Das Konzert bot also klassische Musik einmal aus einer anderen Perspektive. Kein Wunder also, dass die tiefen Temperaturen den Kunstgenuss (fast) nicht schmälern konnten.