Wintersportwoche Weissensee

Kurzmitteilung

Wintersportwoche Weissensee

Die Wintersportwoche der 3. Klassen findet vom 07. bis 12. Jänner 2018 (Sonntag bis Freitag) am Weissensee/Techendorf in Kärnten statt. Diese Wintersportwoche wird im Modulsystem durchgeführt: vormittags stehen Skilauf oder Snowboarden auf dem Programm, nachmittags kann zwischen Eislaufen, Eisschnelllauf, Eishockey, Langlaufen, Rodeln, Eisstockschießen und Schneeschuhwandern gewählt werden. Die genaue Einteilung erfolgt flexibel und nach den Interessen der Schülerinnen und Schüler am Kursort. An einem oder zwei Tagen kann auch ein ganztägiger Besuch des Skigebietes Nassfeld gewählt werden. Die Voraussichtlichen Kurskosten liegen bei € 330.- (inkl. Anreise mit dem Bus, Quartier, Vollpension, Liftkarten und Leihgeräten).

Vier Tage für die Ewigkeit

Samstag, 9. September:

Da bereits gegen Ende des vergangenen Schuljahres feststand, dass die Romreise stattfinden kann, freuten sich die Schülerinnen der 7g dieses Mal ganz besonders auf den Schulanfang. Wie  immer erfolgte die Reise mit dem Nachtzug, der fast pünktlich in Termini ankam. Beschwingten Fußes ging es durch den wunderschönen Park der Villa Borghese zum knapp 5 Kilometer entfernten Hotel Polo, wo wir sogleich unsere Zimmer beziehen konnten.

Nach kurzer Regeneration ging es den Tiber entlang in die Innenstadt, wo Piazza Navona, das Kolosseum sowie die Spanische Treppe zur Kulisse erster Gruppenfotos wurden. Über das Hard Rock Café gingen wir zum Ristorante La Bruschetta, wo wir gleich zu Beginn die römische Küche kennnenlernen konnten.

Einzelbilder: Bild 1, Bild 2, Bild 3, Bild 4, Bild 5

Weiterlesen

Gastfamilie gesucht und gefunden

Für Michael Tymo, einen Austauschschüler aus Lemberg in der Ukraine, wurde eine Gastfamilie gesucht, die ihn für zwölf Wochen aufnimmt. Er wird von seiner Schule als eifriger, fleißiger und ehrgeiziger Schüler beschrieben, der seine Deutschkenntnisse an unserer Schule verbessern möchte. Nach kurzer Zeit hat sich bereits eine Familie gemeldet und bald wird Tymo unsere Schule besuchen können.

Er selbst schreibt, dass er Österreich und seine Bewohner kennenlernen will. Nach der Matura in der Ukraine kann er sich vorstellen, in einem deutschsprachigen Land zu studieren.

Hier einige Worte von Tymo selbst.

Rätselrallye in Payerbach

„Wo ist der nächste Hinweis?“- „Wo geht es da zur Jakobsquelle?“ – Mit solchen Fragen waren am Mittwoch der vorletzten Schulwoche die Schülerinnen und Schüler der 2d konfrontiert, als sie bei hochsommerlichen Temperaturen durch Payerbach jagten, um die Rätselrallye zu gewinnen. Weiterlesen

Sport und Spaß am Pressegger See

Bei herrlichstem Wetter und 24° Wassertemperatur genossen die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen das reichhaltige Sportangebot der Sommersportwoche wie zum Beispiel Seekajak, Windsurfen, Segeln, Stand-up-paddling, Mountainbiken, Zumba, Beach-Volleyball, Yoga und Baseball. Die Verpflegung im Seerestaurant Alois bei Seeblick und Bergpanorama war köstlich und stärkend. Weiterlesen

BG/BRG Neunkirchen meets Barcelona

Kurzmitteilung

BG/BRG Neunkirchen meets Barcelona:

Wie jedes Jahr organisierten die Professoren des BRG eine Spanisch-Sprachreise in die Kulturmetropole Barcelona. Schon während der zweitägigen Busreise,  Übernachtung in Frankreich an der Côte d’Azur inklusive, wurden den Schülern viele Einblicke in die Landschaft und Kultur Italiens und Frankreichs ermöglicht. Nach der langen Reise empfingen die spanischen Gastfamilien ihre neuen Schützlinge herzlich. Während des gesamten Aufenthalts wurden die Schüler von den Werken der berühmtesten spanischen Künstler wie Picasso, Dalí und Gaudí begleitet.

Obwohl jeder Tag durchgeplant war, hatten die 7.-Klässler viele Möglichkeiten, auch selbstständig Barcelona zu erkunden oder am Strand zu ‚relaxen‘. Zwischendurch wurde mit spanischen Spezialitäten für das Wohl der Gruppe gesorgt. Ein Highlight für alle Fußballbegeisterten war es, ein Match im weltberühmten Camp Nou Stadion live miterleben zu dürfen. Nach der Intensivsprachwoche traten die Jugendlichen erschöpft die Heimreise an.