Tatjana ist Champion

Kurzmitteilung

Tatjana ist Champion:

Der Bewegungs-Champion ist ein Bewerb, welcher das sportmotorische Können von Kindern und Jugendlichen evaluiert, und besteht aus den 5 Disziplinen: Sprint, Sprung, Schlängellauf, Reaktionstest und Medizinballweitwurf.

Tatjana Vrabetz hatte sich im Mai bei den Bezirksmeisterschaften für das am 27. Juni in St. Pölten ausgetragene Landesfinale qualifiziert. Auch dort war sie nicht zu bremsen und erkämpfte den 1. Platz. Wir gratulieren ihr zu diese außordentlichen Leistung.

Finale des Leseprojekts

Kurzmitteilung

Finale des Leseprojekts:

Ende Juni fand wieder der zweite Teil des Leseprojekts für alle ersten Klassen statt. Die Schüler hatten bei den vielseitigen Stationen nicht nur viel Spaß, sie konnten auch eindrucksvoll unter Beweis stellen, wie sehr sie ihre Lesekompetenzen und das Textverständnis verbessert haben. Besonders beliebt war das „Kilometerlesen“, bei dem ein mehrere Meter langer Satz erst zusammengesetzt und dann vorgelesen werden muss. Auch die Lehrer waren beeindruckt von den Vorlesekünsten der Schüler. Dabei konnten einige auch ihr schauspielerisches Talent zeigen.

Tomaten

Kurzmitteilung

Unsere Tomaten sind groß geworden:

Zu Beginn des Schuljahres gewannen die Schülerinnen und Schüler der Nachmittagsbetreuung keimfähige Samen aus Tomaten. Im Frühjahr wurden sie ausgesät und im juvenilen Stadium in unser Hochbeet umgesetzt. Nun sind sie unseren jungen Gärtnern über den Kopf gewachsen. Da sie erst in den nächsten Wochen erntereif sind, wurden sie eingetopft und von unseren Schülerinnen und Schülern nach Hause mitgenommen.

Kriege gehören ins Museum

Am 15. Juni 2018 besuchte die Klasse 3G2 unter Begleitung von Maga. Koberger und Mag. Schuster das Heeresgeschichtliche Museum in Wien. Die Klasse wurde in zwei Gruppen aufgeteilt und von zwei Guides durch die Ausstellung „Die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts – Der Erste Weltkrieg“ geführt.

Bei dieser Museumsbesichtigung konnten die SchülerInnen nicht nur ihr Wissen unter Beweis stellen, sondern dieses auch vertiefen, vor allem durch die vielen Ausstellungsstücke: die zeitgenössische Waffe der Artillerie, die Haubitze, Ausrüstung der Soldaten, Bilder vom Leben in den Schützengräben, etc.

Weiterlesen

Den Tieren auf der Supr

Am 7. Juni machte sich die Klasse 1c nicht auf den Weg ins Klassenzimmer, sondern in den Tiergarten Schönbrunn. Schon die Fahrt dorthin glich einer Spurensuche, denn für einige war es die erste Fahrt mit einer U-Bahn überhaupt. Dank der guten Vorbereitung fanden die SchülerInnen auch ohne das die Lehrer vorgingen von Neunkirchen bis zum Tiergarten Schönbrunn.

Dort angelangt gab es genug zu sehen: Die SchülerInnen erwischten die besten Plätze bei der Robbenfütterung und kamen gerade recht zur Mahlzeit der Eisbären. Bei einer Sonderführung erarbeiteten die Mädchen und Burschen die Anpassungen der Säugetiere an ihren Lebensraum. Natürlich war für alle ausreichend Zeit, zu ihren Lieblingstieren zu schauen.

Der Heimweg führte die SchülerInnen durch die Anlagen des Schlosses Schönbrunn, um der Exkursion auch noch einen kulturellen Touch zu geben.

Weiterlesen

Zeit zum Ernten

Kurzmitteilung

Zeit zum Ernten

Im Frühjahr bauten die Schülerinnen und Schüler der Nachmittagsbetreeung ein zusätzliches Hochbeet für den Schulgarten. In den letzten Wochen wurde fleißig angebaut und gegossen und nun ist es soweit: Der Salat ist erntereif. Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern guten Appetit.

Zeitzeugengespräch mit Anny Pletter

Im Rahmen des Geschichteunterrichts organisiert unsere Schule im Gedenkjahr 2018 vielseitige Projekte. Zu Beginn gab es ein Zeitzeugengespräch mit Anny Pletter (Jahrgang 1933). Frau Pletter erlebte als Kind den Zweiten Weltkrieg in unserem Bezirk mit und konnte so den Schülern der vierten Klassen Alltags- und Zeitgeschichte auf besondere Weise näherbringen. Die Schüler folgten interessiert den Ausführungen der Zeitzeugin und ließen es sich auch nicht nehmen, nach dem Ende des Vortrags mit Frau Pletter weiter zu sprechen und mit ihr verschiedene Materialien wie Fotos, Essensmarken oder eine Gasmaske zu begutachten.

Weiterlesen