Den Tieren auf der Supr

Am 7. Juni machte sich die Klasse 1c nicht auf den Weg ins Klassenzimmer, sondern in den Tiergarten Schönbrunn. Schon die Fahrt dorthin glich einer Spurensuche, denn für einige war es die erste Fahrt mit einer U-Bahn überhaupt. Dank der guten Vorbereitung fanden die SchülerInnen auch ohne das die Lehrer vorgingen von Neunkirchen bis zum Tiergarten Schönbrunn.

Dort angelangt gab es genug zu sehen: Die SchülerInnen erwischten die besten Plätze bei der Robbenfütterung und kamen gerade recht zur Mahlzeit der Eisbären. Bei einer Sonderführung erarbeiteten die Mädchen und Burschen die Anpassungen der Säugetiere an ihren Lebensraum. Natürlich war für alle ausreichend Zeit, zu ihren Lieblingstieren zu schauen.

Der Heimweg führte die SchülerInnen durch die Anlagen des Schlosses Schönbrunn, um der Exkursion auch noch einen kulturellen Touch zu geben.

Weiterlesen

Zeit zum Ernten

Kurzmitteilung

Zeit zum Ernten

Im Frühjahr bauten die Schülerinnen und Schüler der Nachmittagsbetreeung ein zusätzliches Hochbeet für den Schulgarten. In den letzten Wochen wurde fleißig angebaut und gegossen und nun ist es soweit: Der Salat ist erntereif. Wir wünschen den Schülerinnen und Schülern guten Appetit.

Zeitzeugengespräch mit Anny Pletter

Im Rahmen des Geschichteunterrichts organisiert unsere Schule im Gedenkjahr 2018 vielseitige Projekte. Zu Beginn gab es ein Zeitzeugengespräch mit Anny Pletter (Jahrgang 1933). Frau Pletter erlebte als Kind den Zweiten Weltkrieg in unserem Bezirk mit und konnte so den Schülern der vierten Klassen Alltags- und Zeitgeschichte auf besondere Weise näherbringen. Die Schüler folgten interessiert den Ausführungen der Zeitzeugin und ließen es sich auch nicht nehmen, nach dem Ende des Vortrags mit Frau Pletter weiter zu sprechen und mit ihr verschiedene Materialien wie Fotos, Essensmarken oder eine Gasmaske zu begutachten.

Weiterlesen

Vielseitigkeitsbewerb der 2. Klassen

Fast ein ganzes Schuljahr lang haben die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen im Sportunterricht für diesen Wettkampf trainiert, am 24. Mai hat er stattgefunden: der Vielseitigkeitsbewerb. Wie der Name schon verrät, waren viele sportliche Disziplinen gefragt: Boden-, Kasten- und Reckturnen sowie Stangenklettern aus dem Bereich des Turnens, Weitsprung, 60 m-Sprint und Schlagball aus der Leichtathletik, 50 m Freistil im Schwimmen, ein Hindernislauf, ein Balldribblingparcour und ein 1600 m Ausdauerlauf waren Inhalte des Bewerbes.

Alle Schülerinnen und Schüler sammelten bei den einzelnen Stationen Punkte für ihre Klasse, sodass sich am Ende des Tages folgende Platzierungen ergaben:

Weiterlesen

Schwimmbezirksmeisterschaften

Bei den 36. Bezirksmeisteschaften im Schwimmen erreichten die Mädchen beim Staffelbewerb über 8x50m Kraul in der Altersklasse D (1./2. Klasse) den 2. Platz. Durch diese sehr gute Leistung qualifizierten sich die Mädchen für das Landesfinale in der Südstadt am 8. Juni 2018.

Beim Kombibewerb, 8x50m Kraul und Rettungsschwimmen, erzielten die Mädchen der Altersklasse C (3./4. Klassse) ebenfalls den 2. Platz.

Weiterlesen

Zu Besuch im alten Rom

Die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen brachen am Morgen des 18.4. 2018 zu einer Exkursion in die Römerstadt Carnuntum auf. Da sie zuvor im Geschichtsunterricht schon sehr viel über diese Zeit gelernt hatten, daher konnten sie die meisten Fragen der Führerinnen beantworten und sehr viele interessante neue Details erfahren.

Weiterlesen