Handballturnier 2018

Wie jedes Jahr hatten die Schülerinnen und Schüler unserer Schule auch heuer die Möglichkeit, ihr spielerisches Können beim Handballturnier zu testen. Die Zuseher sind sich einig: Unsere Schülerinnen und Schüler gaben ihr Bestes und machten die Spiele ordentlich spannend. Vor allem bei den Finaldurchgängen konnte man nicht auch nur eine Sekunde wegsehen.

Gratulation den Siegermannschaften: Hummel und Stayhighhh.

Hier einige weitere Impressionen aus dem Turnierverlauf:

Weiterlesen

Wir sind Bewegungs-Champions

Die 1C startete beim Bewegungs-Champion und erzielte bei diesem Event in der Ternitzer Mehrzweckhalle herausragende Leistungen: 20 m Sprint, Standweitsprung, Medizinballweitwurf, Hindernislauf und Reaktion-Fit Light mussten zum Testen der sportmotorischen Grundfähigkeiten beim spielerischen Fünfkampf absolviert werden.

Auch beim Rahmenprogramm mit Tauziehen, Zielwerfen und extremen Gleichgewichtsübungen war die 1C mit Einsatz und Freude dabei.

Weiterlesen

4-Schulen-Fußballturnier

Die Teams des BG/BRG Neunkirchen, des BORG Ternitz, der BHAS/BHAK Neunkirchen und der BHAS/BHAK Wr. Neustadt trafen sich am Dienstag, 29. Mai 2018 auf dem Fußballplatz des BG/BRG zu einem Kurzturnier – initiiert und organisiert von Prof. Gerhard Motsch.

Weiterlesen

Workshop – Sport“leiden“schafft

Kurzmitteilung

Workshop – Sport“leiden“schafft

Am 15.5. erhielt die 6RW2, 5W3 und die 5RW2 die Möglichkeit, sich im Zuge von „Science goes school“ näher mit Sport und Sportpsychologie zu befassen. Während des vierstündigen Workshops erfuhren die Schülerinnen und Schüler einiges über Sportverletzungen und konnten mit der Hilfe einer Abwandlung von Sheldons Fragebogen ihren Körpertyp bestimmen.

Die erste praktische Übung erfolgte im Turnsaal: Nach einigen Aufwärmübungen wurde jeder Schüler beim Laufen und beim Sprinten gefilmt, um später Bewegung und Haltung zu analysieren. Nach einem Einschub über Doping kam die spektakulärste und stressigste Übung: der STRESSTEST. Es galt, rohe Eier im Kreis zum angrenzenden Mitschüler zu werfen, beim Zerbrechen eines der Eier musste ein Ständchen gesungen werden – einige Schuldige mussten sich dieser „Strafe“ tatsächlich stellen. Nach der Analyse der Situation (Zitat: „Das war Psychoterror“) erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops Tipps, um künftige Stressituationen zu entschärfen.

(Beitrag: Sophie Kampitsch)

Vielseitigkeitsbewerb der 2. Klassen

Fast ein ganzes Schuljahr lang haben die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen im Sportunterricht für diesen Wettkampf trainiert, am 24. Mai hat er stattgefunden: der Vielseitigkeitsbewerb. Wie der Name schon verrät, waren viele sportliche Disziplinen gefragt: Boden-, Kasten- und Reckturnen sowie Stangenklettern aus dem Bereich des Turnens, Weitsprung, 60 m-Sprint und Schlagball aus der Leichtathletik, 50 m Freistil im Schwimmen, ein Hindernislauf, ein Balldribblingparcour und ein 1600 m Ausdauerlauf waren Inhalte des Bewerbes.

Alle Schülerinnen und Schüler sammelten bei den einzelnen Stationen Punkte für ihre Klasse, sodass sich am Ende des Tages folgende Platzierungen ergaben:

Weiterlesen

5. Klettercamp auf der Flatzer Wand

Vom 16. bis 18. Mai ging es für die Teilnehmer unserer unverbindlichen Übung Sportklettern / Bouldern wieder auf die nahe Flatzer Wand zum Klettern. Das Wetterglück war auf unserer Seite und pünktlich mit dem Anstieg zur Hütte zeigten sich die ersten Sonnenstrahlen. Nach dem Dauerregen der vorangegangenen Tage stieg mit der Wetterbesserung die Motivation in ungekannte Höhen und wir konnten praktisch drei Tage bei besten Bedingungen unzählige Routen bis zum 7. Grad nach der mitteleuropäischen UIAA-Skala (1 bis 12) absolvieren. Untergebracht waren die 27 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Flatzer Naturfreundehütte, bewährt verpflegt von Familie Sattler.

Weiterlesen

Schwimmbezirksmeisterschaften

Bei den 36. Bezirksmeisteschaften im Schwimmen erreichten die Mädchen beim Staffelbewerb über 8x50m Kraul in der Altersklasse D (1./2. Klasse) den 2. Platz. Durch diese sehr gute Leistung qualifizierten sich die Mädchen für das Landesfinale in der Südstadt am 8. Juni 2018.

Beim Kombibewerb, 8x50m Kraul und Rettungsschwimmen, erzielten die Mädchen der Altersklasse C (3./4. Klassse) ebenfalls den 2. Platz.

Weiterlesen