Schach und Matt

Diese Worte bekamen viele der Konkurrenten und Konkurrentinnen der Schachspieler des BG/BRG Neunkirchen bei der Landesmeisterschaft in St. Pölten zu hören. Bei der Veranstaltung im Landesschulrat für Niederösterreich im Regierungsviertel waren am 12. April sehenswerte Partien und knappe Entscheidungen an der Tagesordnung, ging es doch im Kampf der besten Schachteams unseres Bundeslandes um die Qualifikation für die Bundesmeisterschaften in der Steiermark.

Während die Mädchenmannschaft und das Team der Unterstufe mit jeweils hervorragenden zweiten Plätzen diese knapp verpassten, stand der Sieg des Oberstufenteams bereits vor der letzten von fünf Runden fest. Nach einem Sieg auch in dieser Runde war die Freude über die Qualifikation für den Bundeswettbewerb groß. Die von Prof. Motsch wieder einmal professionell vorbereiteten und betreuten Schüler konnten so mit Pokalen und Medaillen den Heimweg antreten.

 

Weiterlesen

VWA-Präsentationen

Kurzmitteilung

VWA-Präsentationen am BG/BRG Neunkirchen:

Nach den bereits im Rahmen der Reifeprüfung gehaltenen Präsentationen sollten an diesem Abend die besten Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit bekommen, das Ergebnis ihrer Arbeiten einem ausgewählten Publikum zu präsentieren. Daher lud Direktorin Mag. Casanova-Mürkl zur Präsentation einiger vorwissenschaftlicher Arbeiten ein, die alle Bezug zu unserer Region haben. Befreit vom strengen Zeitkorsett der Matura, konnten die Schülerinnen und Schüler ihre im Rahmen der umfangreichen und zeitintensiven Recherchen gewonnen Erkenntnisse ausführlich erläutern. Im Publikum befanden sich auch Bürgermeister Kommerzialrat Herbert Osterbauer, Vizebürgermeister Mag. Martin Fasan, Gemeinderat Dipl.-Ing. Christian Humhal sowie Vertreter der Sparkasse, Elternvereins, der Maturantinnen und Maturanten sowie des Lehrerkollegiums.

Weiterlesen

Schulschachtag im Industrieviertel

Am Freitag, dem 9. März 2018, fand im Veranstaltungssaal des BG/BRG Neunkirchen die Viertelmeisterschaft des Industrieviertels für den heurigen Schulschachwettbewerb in Niederösterreich statt. Organisation und Turnierleitung lagen in den Händen von Mag. Gerhard Motsch, dem Schachbetreuer der Schule, der diese Aufgabe ein letztes Mal wahrgenommen hat, beim Turnier unterstützt von Mag. Martin Schwengerer.

Frau Direktorin Mag. Casanova-Mürkl konnte über 100 Schachspielerinnen und Spieler begrüßen.

Neben den Hausherren nahmen in der Oberstufe auch das BG/BRG Berndorf mit drei Teams, das BORG und das BRG Gröhrmühlgasse Wr. Neustadt, in der Unterstufe das BRG Gröhrmühlgasse Wr. Neustadt und die NMS Baden teil. Auch Teams aus den Volksschulen in Perchtoldsdorf fanden den Weg nach Neunkirchen.

Dabei konnte das BG/BRG Neunkirchen auch im heurigen Jahr einen Erfolg auf allen Linien verbuchen: In der Kategorie der Oberstufe (9 – 13. Schulstufe) siegte die 1. Mannschaft des BG/BRG Neunkirchen knapp vor dem BORG Wr. Neustadt und dem BG/BRG Berndorf und qualifizierte sich damit für das Landesfinale in St. Pölten. Der Bewerb in der Kategorie der Unterstufe (7./8. Schulstufe) war eine klare Sache für Neunkirchen, das mit seinen Teams die ersten drei Plätze belegte. Auch bei der 5./6. Stufe konnte sich Neunkirchen klar durchsetzen.

Am Landesfinale wird auch ein Mädchenteam des BG/BRG teilnehmen.
Weiterlesen

Die Meterleser der 1E

Auch im heurigen Schuljahr haben die ersten Klassen wieder um die Wette gelesen und die 1E konnte das Meterlesen für sich entscheiden. Dabei wird abgemessen, wie dick jedes aus der Schulbibliothek gelesene Buch ist, und die Werte werden klassenweise addiert und wöchentlich auf einer Schautafel dargestellt. Die 1A und die 1E lieferten sich ein spannendes Kopf an Kopf-Rennen, das die 1E schließlich gewann. Am dritten Platz landete die 1D. Das Meterlesen ist ein sehr beliebtes Instrument der Leseförderung, das jedes Schuljahr zahlreiche Schülerinnen und Schüler in die Bibliothek lockt.

Hoch hinaus

Diesem Motto folgen unsere Schülerinnen und Schüler, die beim Bouldern nicht nur ihre Kräfte unter Beweis stellten, sondern auch Strategie, Geschick und Ausdauer beweisen mussten, um an der Wand bestehen zu können. Bei den Landesmeisterschaften in Zwettl waren wir mit dreizehn Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Start. Leider waren die im Vorjahr dominierenden Schüler der 8. Klassen nicht mehr teilnahmeberechtigt. Trotzdem macht das Abschneiden unseres Nachwuchses (alle drei Teams belegten in ihren Kategorien jeweils sechste Plätze) Hoffnung auf künftige Erfolge. Hier einige eindrucksvolle Bilder:

Weiterlesen

Tag der offenen Tür

Wie jedes Jahr war der Tag, an dem vor allem die Schülerinnen und Schüler der Volksschulen unsere Schule besuchen, einer der Höhepunkte des Jahres. Neben dem „ganz normalen Unterricht“, hier am Beispiel einer dritten Klasse, wurden Einblicke in die zahlreichen Aktivitäten und Highlights unterschiedlicher Fächer geboten.
Weiterlesen

„Sag’s multi“ – 1. Runde

Im BORG Henriettenplatz in Wien hat heuer die Qualifikation für das Finale des Hauptbewerbs stattgefunden. Wie auch in den vergangenen Jahren, traten einige unserer rhetorisch begabtesten Schülerinnen und Schüler an, um sie mit insgesamt 591 anderen Kandidaten aus allen Bundesländern zu messen. Davon erreichten zwei von drei das Finale, das im Februar stattfinden wird.