Exkursion zum AKW Zwentendorf

Am 6. April 2018 besuchte die Gruppe des Wahlpflichtfachs Physik zusammen mit den Klassen 7R und 7W in Begleitung von Prof. Schneider und unter der Leitung  von Prof. Ponweiser-Treint die Anlage bei Zwentendorf an der Donau im malerischen Tullnerfeld,
einen Ort, an dem zwar niemals Atome, jedoch Meinungen und die ganze Nation gespalten wurden, eine Ortschaft, die beinahe niemand kennt, deren Name jedoch jedem geläufig ist.

Es ist nicht ein, sondern DAS Kernkraftwerk Österreichs, das bereits vor Inbetriebnahme außer Dienst gestellt worden ist und damit eine weltweit ebenso einzigartig skurille wie interessante Geschichte geschrieben hat. Heute als „sicherstes AKW der Welt“ beworben, strahlen viele Besucher in einigen Bereichen im Kraftwerk, deren bloßer Anblick überall anderswo den sicheren Tod oder zumindest irreperable Schäden verursachen würde. Weiterlesen

Montanuniversität Leoben

Der Show-Truck der Montanuniversität Leoben machte heute bei uns Halt und informierte die Schüler und Schülerinnen der 7. Klassen in einer einzigartigen Umgebung über das Studienangebot der Hochschule. In den Präsentationen wurden die Studienrichtungen vorgestellt und auf aktuelle Themen in Technik und Naturwissenschaft Bezug genommen. Außerdem konnten die Klassen im direkten Gespräch mit Studierenden Antworten auf ihre Fragen finden und für so manchen hat sich vielleicht eine neue Perspektive für die weitere Ausbildung eröffnet.
Weiterlesen

Tag der offenen Tür

Wie jedes Jahr war der Tag, an dem vor allem die Schülerinnen und Schüler der Volksschulen unsere Schule besuchen, einer der Höhepunkte des Jahres. Neben dem „ganz normalen Unterricht“, hier am Beispiel einer dritten Klasse, wurden Einblicke in die zahlreichen Aktivitäten und Highlights unterschiedlicher Fächer geboten.
Weiterlesen

Tschernobyl-Vortrag

Am Dienstag, dem 5.12.2017, durften sich die Schüler der 4G1, 7G1R, 7G2W, 8GR1 und der 8W einen Vortrag zu der Tschernobyl-Katastrophe anhören.

Roland Verant reiste bereits zehnmal in die Sperrzone von Tschernobyl und zeigte uns beeindruckende Fotos, die er allesamt selber gemacht hat. Auch über den detaillierten Ablauf der Ereignisse vor dem Unfall und über die Folgen wurde informiert. Gegen Ende folgten dann noch Geschichten, die der Vortragende in der Sperrzone erlebt hatte. Er zeigte währenddessen Bilder, welche er selber vor Ort gemachte hatte.

Weiterlesen

SCIENCE DAYS der 2. Klassen

Auch dieses Jahr fanden die Science Days für die 2. Klassen statt. Die Schülerinnen und Schüler bekamen am 7. und 8. November einen Einblick in das Wettergeschehen. In Physik und Chemie standen die Experimente im Vordergrund und in Biologie konnten die Schülerinnen und Schüler das Verhalten von Asseln erkunden. Auch ein Windrad wurde aus PET-Flaschen wurde gebaut und aus Müllsäcken ein Regenmantel kreativ gestaltet.

Bezüglich der Schulformenwahl für die 3. Klassen bekamen die Schülerinnen und Schüler auch einen Einblick in Geometrisches Zeichnen. Wie auch letztes Jahr waren alle begeistert von diesem Projektunterricht.


Weiterlesen

Der Science Day

Neugierig auf die faszinierende Welt der Wissenschaft und Forschung

Der von Quantensprung organisierte Science day ermöglicht es Jugendlichen, mit der faszinierenden Welt der Wissenschaft und Forschung in Kontakt zu kommen. Auf Augenhöhe mit Forschern hatten 100 OberstufenschülerInnen des BG/BRG Neunkirchen am Mittwoch, den 8. März 2017 die Möglichkeit, diese Welt in vielen ihrer Facetten kennenzulernen.

Weiterlesen

Programm des Science Days

Mit finanzieller Unterstützung durch den Elternverein sowie zahlreiche weitere Sponsoren und Kooperationspartner wird am 8. März der Science Day stattfinden. Mag. Ponweiser-Traint freut sich, den teilnehmenden Klassen (6G1, 6G2, 6R, 7G, 7R1, 7R2, 7W) ein hochkarätiges und spannendes Programm anbieten zu können. Hier ist bereits der Zeitplan, Fotos der Veranstaltung werden folgen.

Weiterlesen