Reptilienzoo Forchtenstein

In den letzten Wochen eigneten sich die Schülerinnen und Schüler der 1c im Biologieunterricht viel Wissen über Reptilien an. Daher war es an der Zeit, die Tiere hautnah zu beobachten und die Klasse fuhr mit den Professoren Reisenauer und Koberger in den Reptilienzoo Forchtenstein. Dort fanden sich alle namhaften einheimischen Reptilien und viele exotische Exemplare. Bei der Führung konnte das Wissen über Körperbau, Verhalten und Nahrungsaufnahme der Tiere erweitert werden. Die Fütterung eines Chamäleons und das Halten einer Python waren die Highlights der Führung für die Kinder.

Weiterlesen

Wie Bewegung funktioniert

Knochen, Muskeln, Gelenke, Knorpel, Sehnen, Bänder,… – Themen, die derzeit im Wahlpflichtfach Biologie behandelt werden. Um diese komplexen Strukturen genauer an einem Präparat untersuchen zu können, sezierten die Schüler und Schülerinnen das Kniegelenk eines Huhns.

Dabei konnten neben den Muskeln, dem Waden- bzw. Schienbein und Oberschenkelkochen auch die Kniescheibe, Kreuzbänder und die Menisken freigelegt werden.

 

 


Weiterlesen

Montanuniversität Leoben

Der Show-Truck der Montanuniversität Leoben machte heute bei uns Halt und informierte die Schüler und Schülerinnen der 7. Klassen in einer einzigartigen Umgebung über das Studienangebot der Hochschule. In den Präsentationen wurden die Studienrichtungen vorgestellt und auf aktuelle Themen in Technik und Naturwissenschaft Bezug genommen. Außerdem konnten die Klassen im direkten Gespräch mit Studierenden Antworten auf ihre Fragen finden und für so manchen hat sich vielleicht eine neue Perspektive für die weitere Ausbildung eröffnet.
Weiterlesen

Der Boden

Kurzmitteilung

Unser Boden:

Die Klasse 3G2 arbeitete drei Wochen lang unter der Aufsicht von Frau Professor Lohninger an einem Biologieprojekt. Dabei stand der Boden im Mittelpunkt. Die Schüler wurden dabei in fünf Gruppen zu vier bis sechs Schülern eingeteilt.

Die Unterthemen lauteten:

  • Was ist Boden? – Entstehung und Bestandteile
  • Bodenhorizonte, Wasser und Gefährdung des Bodens
  • Bodenlebewesen
  • Stoffkreisläufe und Bodentypen
  • Woraus bestehen Bodens und Humus.

Wir haben im Internet, in Büchern aus unserer Schulbibliothek und in Schulbüchern des Biologieunterrichtes der Unterstufe sowie der Oberstufe für unsere Themen recherchiert. Die Projektpräsentation fand im Biologiesaal zusammen mit unserer Frau Direktorin und unserer Biologielehrerin Frau Prof. Lohninger am 7. März 2018 statt.

Tag der offenen Tür

Wie jedes Jahr war der Tag, an dem vor allem die Schülerinnen und Schüler der Volksschulen unsere Schule besuchen, einer der Höhepunkte des Jahres. Neben dem „ganz normalen Unterricht“, hier am Beispiel einer dritten Klasse, wurden Einblicke in die zahlreichen Aktivitäten und Highlights unterschiedlicher Fächer geboten.
Weiterlesen

Gesundheit beginnt bei den Zähnen.

Kurzmitteilung

Gesundheit beginnt bei den Zähnen:

Damit das Motto unserer „gesunden Schule“ auch mit Inhalten gefüllt wird, ist die Erziehung zu einer ebensolchen Lebensweise ein wichtiger Bestandteil des Biologieunterrichts. Umso erfreulicher ist es, wenn diese Bemühungen auch von externen Experten unterstützt werden. Die 1. Klassen möchten sich herzlich bei Zahnarzt Dr. Loitzl aus Reichenau für die kostenlosen Informationsbroschüren und Zahnpasten bedanken.

Exkursion ins NHM Wien

Das Naturhistorische Museum in Wien zählt mit rund 30 Millionen Sammlungsobjekten zu den bedeutendsten Museen in Europa. Daher veranstalteten die Professoren Kammermann-Kaiblinger und Reisenauer mit den SchülerInnen und Schüler der 5w3 eine Exkursion dorthin.
Weiterlesen