Schach-Landesmeisterschaft

Am Mittwoch fand im Gebäude des Landesschulrats in St. Pölten die Schulschachmeisterschaft des Landes Niederösterreich statt. Nach unserem erfolgreichen Abschneiden bei den Viertelmeisterschaften waren wir in allen Kategorien vertreten.

Die Mädchen erreichten nach einem schwächeren Start ins Turnier noch den zweiten Rang, während die Oberstufenschüler gegen überaus starke Teams, die mit Staatsmeistern und Vereinsspielern antraten, nur ein Remis erringen konnten.

Der am besten besetzte Bewerb war der der Unterstufen, wo unsere Mannschaft gegen fünf andere Schulen den zweiten Platz erringen konnte.
Weiterlesen

Erfolge beim Schulschachtag

Am Donnerstag,  dem 9. März 2017, fand im Veranstaltungssaal des BG/BRG Neunkirchen die Meisterschaft des Industrieviertels für den heurigen Schulschachwettbewerb in Niederösterreich statt. Organisation und Turnierleitung lagen in den Händen von Mag. Gerhard Motsch, dem Schachbetreuer unserer Schule.

Neben den Hausherren nahmen in der Oberstufe auch das BG/BRG Mödling/Keimgasse und das BORG Wr. Neustadt, in der Unterstufe das BG/BRG Mödling/Keimgasse und die NMS Baden teil. Erstmals fanden auch die Teams aus drei Volksschulen den Weg nach Neunkirchen.  Weiterlesen

Schach-Schulmeisterschaften

In der Woche vor den Semesterferien fanden auch heuer wieder die traditionellen schulinternen Schachmeisterschaften statt, an denen ca. 80 Schülerinnen und Schüler teilnahmen.

Unter der organisatorischen Leitung von Prof. Gerhard Motsch entwickelte sich sowohl in der Unterstufe wie auch in der Oberstufe ein spannendes Turnier mit ansprechendem Niveau, das nach Schweizer System durchgeführt wurde.

Weiterlesen

Sieg am Ersatzbrett, 10. Rang

Kurzmitteilung

Bundeswettbewerb Schach (Mädchen Unterstufe):

Vom 6. bis 8. Juni fand in Mattersburg das Finale des Bundeswettbewerbs der Landessieger im Schach der Mädchen der Unterstufe statt. Im netten Ambiente des Florianihofs trat das landesweit konkurrenzlose Team unserer Schule, bestehend aus Rosa Kopeinigg (3G1), Katharina Haiden, Aylin Ilhan, Tabea Lachner und Jana Weninger (4R), gegen zum Teil schon international erfahrene Spielerinnen aus ganz Österreich an.

image

Weiterlesen